Geschenke zur Firmung

16. April, 2014GeschenkeKein Kommentar

Da die Firmung ein besonderes Ereignis im Leben eines jungen Menschen ist, ist es oft nicht leicht das passende Geschenk zu finden. Es sollte dem Fest gerecht werden und dennoch persönlich auf den Beschenkten oder die Beschenkte abgestimmt sein.

Da ein neuer Lebensabschnitt beginnt, sind Glücksbringer gerne genommene Geschenke zur Firmung. Hier eignen sich zum Beispiel Hufeisen, Kleeblätter oder andere Glückssymbole, die einen auf dem weiteren Lebensweg begleiten. Auch das kirchliche Fischsymbol wird hier gerne genommen. Das ganze lässt sich auch noch mit Gravierungen personalisieren. Egal ob Name, Geburtstdatum, Spruch oder Tag der Firmung – hier kann ganz nach Geschmack entschieden werden.

Etwas kirchlicher und christlicher wirkt hier ein Gebetswürfel. Diese sind mit biblischen Texten und Gebeten bestückt und in verschiedenen hübschen Designs erhältlich. Die Vielfalt ist hier sehr groß.

Auch Schmuck in Form von Halsketten sind tolle Geschenke zur Firmung. Etwas klassischer sind hier Medaillons mit entsprechend eingesetzen Bildern. Auch hier können Namen und ähnliches eingraviert werden. Gewählt werden kann hier zunächst zwischen Gold und Silber und dann zwischen zahlreichen verschiedenen Designs, sodass für jeden Geschmack das passende dabei ist.
Auch in Form von Kreuzen sind Kettenanhänger tolle Geschenke zur Firmung. Ob schlicht oder mit funkelnden Steinchen besetzt – hier gibt es keine Grenzen.
Wer nicht für Ketten ist, mag vielleicht lieber Armbänder. Hier gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Lederarmbändern, die ebenfalls per Gravur individualisiert werden. Dank Edelstahlornamenten wirken sie besonders edel und erinnern jeden Tag an die eigene Firmung.

Für die Naschkatzen unter den Beschenkten gibt es auch etwas kurzweiligere Geschenke. So zum Beispiel edle Pralinés die in einer personalisierten Verpackung bestellt werden können. Besonders beliebt als Geschenke zur Firmung sind hier Holzkisten mit eingraviertem Namen und Datum. Oft kann hier auch ein Motiv ausgewählt werden, das zusätzlich auf die Kiste aufgebracht wird.

Eine weitere tolle Idee ist ein Kreuz zum Aufhängen, zum Beispiel aus Schiefer. Hier ist genügend Platz um Namen, Datum und Spruch problemlos einzugravieren. Das ganze wirkt dann schick an der Wand und kann jeden Tag von dem oder der Beschenkten bewundert werden. Dies ist eine tolle bleibende Erinnerung an diesen wichtigen Tag und natürlich auch an die schenkende Person. Ähnlich wirkt hier ein Ornament aus Glas, auch ein Kreuz oder eine Taube oder ähnliches. Besonders hübsch sind hier die Farben, die bei Lichteinstrahlung richtig toll zur Geltung kommen.

Als Geschenke zur Firmung gibt es auch viele speziell darauf ausgerichtete Bücher, die gefüllt sind mit Segenswünschen zur Firmung. Ähnliches gilt auch für Karten.

Glückwünsche müssen nicht mehr selbst ausgedacht werden

5. April, 2014GlückwünscheKein Kommentar

Nach der Kommunion kommt die Firmung. Es ist daher auch sehr wichtig, hierbei auf das ein oder andere Geschenk zu achten. Natürlich dürfen auch hierbei nicht die passenden Sprüche fehlen. Damit eine Firmung auch so gelingt, wie sie sollte, lohnt es sich immer, sich im Vorfeld genauer über die Glückwünsche zur Firmung Gedanken zu machen. Nur wer die richtigen Worte findet, kann sich und vor allem demenigen, welchem diese Worte gelten sollen, auch etwas Schönes tun. Wünsche und Glückwünsche sind daher die beste Art und Weise jemanden auf den Weg ins Leben mit Gott zu schicken. Es können hierbei viele Dinge eingesetzt werden. Seien es Glückwunschkarten, in welchen Geldscheine verborgen sind, oder einfach nur Gedichte. Hauptsache das Wiedergegebene ist persönlich und kommt vom Herzen. Wenn kein Spruch oder Vergleichbares auf der Zunge, oder irgendwo sonst, rumliegen sollte, dann ist das auch kein Problem. Immer mehr Kartenhersteller haben sich auf solche Fälle spezialisiert. Damit es nie mehr passiert, dass jemand auf der Firmung, oder anderen Festen den falschen Spruch bringt. Damit kostet es auch nicht so viel Überwindung, einen Spruch, oder ein Gedicht aufzusagen, wenn dieser schon auf einer Karte, oder Vergleichbarem aufgedruckt ist. Einfach mit dem Geschenk zusammen überreichen und Jeder ist glücklich. Es lohnt sich natürlich auch immer, wenn der Beschenkte etwas zu lesen bekommt, was ihm nahe geht, also was ihn vielleicht auch ausmacht. Wer den Beschenkten persönlich kennt, kann dann vielleicht auf den Lieblingsdichter eingehen, oder die Vorlieben. Vielleicht lässt es sich dann mit einem Gedicht, über Gott und die innigsten Wünsche verbinden, welche auch Hoffnung und Sehnsucht auf das was kommt, erwecken. Ganz egal, was hinterher genommen wird, Hauptsache das Gesamtbild ist stimmig, denn nur dann kann sich er Firmling auch über das Geschenk freuen. Glückwünsche zur Firmung sind daher leicht zu kaufen. Es gibt sogar schon spezielle Bücher, welche Glückwünsche zur Firmung oder so ähnlich heißen.