15. Februar, 2016Hochzeit Keine Kommentare

Ein großes Fest steht ins Haus und viele Dinge müssen geplant werden. Weitere hilfreiche Tipps und Infos zum Thema können Sie bei www.weddingzone.de finden. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, hier eine kleine Liste, an der Sie sich orientieren können. Die Reihenfolge der Abarbeitung kann variieren:

  • Termin beim Standesamt und Pfarrer erfragen
  • Benötigte Unterlagen anfordern
  • Hochzeitsthema festlegen, z. B. Schmetterlinge, Rosen, Schneewittchen
  • Trauzeugen fragen
  • Gästeliste erstellen, z. B. Familie, Freunde, Kollegen, Menschen denen man besonders Dankbar ist
  • ggf. Sitzordnung festlegen
  • Einladungskarten erstellen und verteilen, z. B. mit einer Onlinedruckerei. Bei schwierig zu findenden Locations Wegbeschreibung nicht vergessen!
  • Festliche Räumlichkeiten finden
  • Dekoration festlegen, z. B. Sträuße für die Kirchenbänke, Tischdekoration im Festsaal, allgemeine Deko
  • Verköstigung festlegen: Ist ein Sekt- bzw. Stehempfang an der Kirche gewünscht? Gibt es im Festsaal ein Buffet oder ein Mehr-Gänge-Menü?
  • Gibt es Familienmitglieder und Freunde, die sich am Traugottesdienst oder am Abendprogramm beteiligen möchten?
  • Gespräch mit dem Pfarrer, z. B. über den Ablauf vom Gottesdienst, Liederauswahl treffen, Trauspruch festlegen, Dekoration absprechen. Ist ein Stehempfang an der Kirche geplant, muss auch dies zwingend mit dem Pfarrer abgesprochen werden.
  • Gibt es Blumenkinder? Wenn ja muss dies auch unbedingt mit dem Pfarrer abgesprochen werden. Nicht jede Kirche erlaubt das
  • Caterer suchen und Probeessen vereinbaren
  • Konditor für die Hochzeitstorte finden
  • Soll das Abendprogramm beim Fest vom Brautpaar oder von den Trauzeugen organisiert werden?
  • Hochzeitswunschliste erstellen, z. B. bei großen Onlineversandhäusern oder großen Kaufhäusern
  • Programmheft für die kirchliche Hochzeit erstellen, in dem alle Lieder und Gebete aufgeführt werden
  • Rahmenprogramm definitiv festlegen, dazu gehören z. B. 15 Minuten vor dem Gottesdienst das Ankommen der Gäste, 45 – 60 Minuten Gottesdienst, 30 – 60 Minuten nach dem Gottesdienst Stehempfang für die Gäste, Gratulationen, Fotos etc., Fahrtzeit zur Location usw.
 
Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Nickname:
E-mail:
Homepage:
Kommentar:
 Kommentieren