Handgeschnitzte Figuren aus Holz sind eine wunderbare Geschenkidee, um seine Liebsten zu christlichen Festtagen zu beschenken. Nachfolgend geben wir nützliche Tipps zum Erwerb der Schnitzereien und zu welchen Anlässen sie gerne verschenkt werden.

Welche Figuren gibt es?

Den persönlichen Wünschen sind bei handgeschnitzten Figuren aus Holz praktisch keine Grenzen gesetzt. So können zum Beispiel sämtliche Schutzheilige oder Madonnen, aber auch Engel erstellt werden. Zudem sind Kerzenhalter, in die diverse christliche Symbole eingearbeitet wurden, erhältlich. Auch Rosenkränze können erworben werden. Jedoch sind vor allem mit feinen Schnitzereien verzierte Kreuze überaus beliebt.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Wichtig ist, dass die handgeschnitzten Figuren sauber verarbeitet wurden. Sollten auffällige Schäden wie Kratzer oder Dellen zu erkennen sein, ist ein Kauf nicht zu empfehlen. Das Holz könnte an einigen Stellen zudem bereits brüchig geworden sein. Auch in solch einem Fall, ist davor abzuraten, die Figur zu erwerben. Um eine gute Schnitzerei handelt es sich dann, wenn die Oberfläche relativ glatt ist und keine Scharfen Kanten mehr zu sehen sind.

Wo können die Figuren erworben werden?

Die erste Anlaufstelle ist das Internet. Diverse bekannte Traditionsbetriebe für Holzschnitzereien wie www.groedner-schnitzereien.de bieten ihre handgeschnitzten Figuren über ihre Online-Shops an. Natürlich ist es bei den meisten dieser Betriebe auch möglich, die Schnitzereien vor Ort zu erwerben. Zudem lassen sich so manche Schätze bei Antiquitätenhändlern finden. Es lohnt sich daher, immer einen kurzen Blick in deren Läden zu werfen. Des Weiteren bieten diverse Künstler, die mit Holz arbeiten, hin und wieder Figuren in ihren Ausstellungen an.

Zu welchen Anlässen werden handgeschnitzte Figuren verschenkt?

Es gibt eine Vielzahl an christlichen Fest- und Feiertagen, an denen die Schnitzereien verschenkt werden können. Zur Taufe beispielsweise stellt die Figur eines Schutzheiligen ein besonderes Geschenk dar. An Weihnachten bietet es sich hingegen an, eine handgeschnitzte Krippe inklusive der darin befindlichen Figuren oder Weihnachtsschmuck aus Holz zu verschenken.

 
Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Nickname:
E-mail:
Homepage:
Kommentar:
 Kommentieren