Die Taufe eines Kindes stellt ein wichtiges Ereignis im Leben eines jungen Menschen dar. Zu diesem Fest werden die Verwandten eingeladen und natürlich dürfen auch die Taufpaten nicht fehlen. Bei der Taufe wird ein Kind in den Kreis der Christen aufgenommen. Manche Kinder werden schon kurz nach der Geburt von einem Pastor getauft. Bei anderen wird die Taufe im frühen Kindesalter durchgeführt. Es ist gang und gäbe, dass die Gäste der Tauffeier dem Täufling an diesem wichtigen Tag Geschenke überreichen. Ist man also zu einer Taufe eingeladen, stellt sich die Frage, was man dem Kind schenken könnte. Mit einem Spielhaus liegen Sie auf jeden Fall richtig.

 

Ein Spielhaus zur Taufe – Tipps und Empfehlungen

Wenn Sie sich dazu entschieden haben dem Täufling ein Spielhaus zu schenken, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. So ist es z. B. wichtig, dass Sie auf die Altersempfehlung des Herstellers achtgeben. So liegen Sie richtig und das Kind kann sich z. B. nicht an einem zu niedrigen Eingang verletzen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das passende Spielhaus, das zur Taufe verschenkt werden soll, mit geeignetem Zubehör ausgestattet ist. Mit diesen zusätzlichen Spielmöglichkeiten machen Sie die Kinder glücklich.

Folgendes Zubehörmaterial kann bei einigen Spielhäusern im Lieferumfang mitenthalten sein:

  • eine Klingel im Eingangsbereich
  • kleine Tische, Bänke und Stühle
  • ein kleiner Briefkasten
  • ein Lenkrad
  • ein Kinderperiskop
  • ein Kindertelefon

 

Ein passendes Spielhaus finden – Thema Sicherheit

Wichtig ist auch, dass Sie darauf achten, dass sich das Kind beim Spielen mit seinem Spielhaus nicht verletzen kann. So empfehlen wir  zu überprüfen, dass es keine scharfen Ecken und Kanten am Haus gibt. Wenn Sie ein Spielhaus aus Holz käuflich erwerben, sollte vor dem Spielen überprüft werden, ob die Möglichkeit besteht, sich irgendwo am Haus einen Splitter einzureißen. In diesem Fall sollten die Oberflächen des Kinderspielhauses vor Inbetriebnahme durch die Kinder noch einmal behandelt werden.

Es gibt attraktive Möglichkeiten das Spielhaus, das zur Taufe verschenkt werden soll, weiter spannend und einladend zu gestalten. So besteht z. B. die Möglichkeit, an den Fenstern zusätzlich kleine Gardinen anzubringen. Auf diese Weise wird es gemütlich im Haus, sodass sich die Kinder noch wohler fühlen. Außerdem kann man mit ein wenig handwerklichem Geschick in der Eingangstür des Spielhauses einen Briefschlitz installieren, wodurch später „echte“ Post geworfen werden kann. Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Spielhaus als Taufgeschenk durch zusätzliche Maßnahmen noch einmal aufzuwerten. Ein Spielhaus für Kinder – Unser Tipp für ein passendes Geschenk zur Taufe.

 
Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Nickname:
E-mail:
Homepage:
Kommentar:
 Kommentieren