17. September, 2015Geschenke, Hochzeit Keine Kommentare

Das Internet hat unsere Lebensgewohnheiten in allen Bereichen verändert, auch für die Hochzeit lässt sich das Medium in vielfältiger Form nutzen. Nicht nur für junge Brautpaare ist die Anfertigung einer Hochzeitshomepage interessant, die sich in vielerlei Hinsicht verwenden lässt und für das Paar und alle Hochzeitsgäste zum zentralen Anlaufpunkt im Internet wird.

Im Folgenden sollen die Vorteile dieser speziellen Webseite gezeigt werden, die eine anstehende Vermählung anhand einer kostenlosen Webseite vom Homepage-Baukasten.de ins Internet bringt und die Vorfreude bei allen Beteiligten noch steigern dürfte.

Mit einer eigenen Webseite die Hochzeit zelebrieren

Hochzeiten sind seit Jahrhunderten gesellschaftliche Ereignisse, die Aufsehen erregen und Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen in ihren Bann ziehen. Die Phase von den ersten Hochzeitsplanungen bis zur Anfertigung der letzten Abzüge einer Hochzeitsfeier erstreckt sich über Monate und ist ein aufregender Prozess, an den sich nicht nur das Brautpaar noch Jahre später erinnern möchte.

Eine Hochzeitshomepage schafft hierfür die Basis und stellt Informationen und Bilder rund um die Vermählung ins Internet. Für die Gestaltung dieser persönlichen Seite hat das Brautpaar als Betreiber alle Freiheiten, um die anstehende Hochzeit online nach eigenen Vorstellungen zu zelebrieren. Die Bandbreite reicht hierbei von der Geschichte des Kennenlernens über witzige Kinder- und Jugendfotos bis zu Organisatorischem.

Mit praktischen Informationen die Hochzeitsplanung stressfrei gestalten

So sehr sich Braut und Bräutigam auf den schönsten Tag des Lebens freuen – in den Wochen und Monaten vorher sind zahlreiche Hindernisse zu überwinden. Eine Hochzeitshomepage erleichtert die Vorbereitung und stellt alle wichtigen Informationen kompakt bereit, die für jeden Hochzeitsgast und andere Interessierte bequem verfügbar sind.

Beispielsweise lassen sich folgende Informationen einfach in die Hochzeitshomepage integrieren:

  • Wann und wo findet die Hochzeit statt?
  • Ist ein bestimmter Dresscode zu beachten?
  • Steht die Hochzeit unter einem bestimmten Motto?
  • Wie sieht die konkrete Planung für den Hochzeitstag aus?
  • Muss/Sollte man sich anmelden? (mit entsprechender E-Mail-Adresse)

 

Natürlich soll die Hochzeitshomepage nicht die Einladung in schriftlicher Form oder das persönliche Gespräch mit Verwandten und Freunden ersetzen. Allerdings beantwortet sie viele Fragen und Unsicherheiten im Vorfeld und hilft dabei, die Vorbereitungen des Brautpaars auf den großen Tag deutlich stressfreier zu gestalten.

Hochzeitstagebuch, Countdown & Co. einfach einbinden

Neben ihrem praktischen Charakter kann die Hochzeitswebseite auch einen spielerischen Charakter erhalten und im kleine Extras ergänzt werden, die Lust und Vorfreude auf die Feierlichkeiten wecken.

Beispielsweise können Braut und Bräutigam in einem Hochzeitstagebuch wie in einem Blog ihre aktuellen Gedanken und lustige Szenen der Vorbereitungen schildern. Ein Countdown bis zum großen Tag lässt sich ebenfalls mühelos einbauen und trägt zusätzlich zur Spannung bei.

Und für die Hochzeitsgeschenke lässt sich eine Amazon-Wunschliste bequem integrieren, über die eine direkte Bestellung und Bezahlung der Geschenkartikel möglich wird.

Auch nach der Hochzeit ein idealer Anlaufpunkt

Ist das Ja-Wort gesprochen und die Feier erfolgreich beendet, muss die Hochzeitshomepage nichts von ihrem Nutzen einbüßen. Da bei den Feierlichkeiten mit Sicherheit Fotos und Videos entstanden sind, bietet die Homepage ausreichend Platz für dieser Medien. Haben Freunde und Verwandte Interesse an bestimmten Hochzeitsfotos, lassen sich diese einfach selbst von der Webseite herunterladen und werden ohne Umstände zum liebgewonnenen Erinnerungsstück.

Natürlich müssen nicht alle Inhalte des Hochzeitspaares online freigegeben werden, wie auf anderen Webseiten lässt sich ein privater Bereich für die digitale Datenverwaltung vor, während und nach der Hochzeit einrichten.

Mit individuellen Designs zur idealen Hochzeitshomepage

Die angelegte Webseite muss nicht nur den praktischen Aspekten genügen, vielmehr kann sie nach eigenen Vorstellungen ästhetisch gestaltet werden. Hierbei auf ein modernes Baukasten-System für Homepages zu vertrauen, sichert eine Vielzahl von Design-Themen zu, die sich binnen Sekunden abändern lassen und dem Stil der eigenen Hochzeitsfeier perfekt entsprechen.

Auch ohne Erfahrungen in der Programmierung von Webseiten kann das Brautpaar beim Homepage-baukasten.de alle Gestaltungswünsche umsetzen, um zur idealen Hochzeitswebseite zu gelangen. Neben einer Schritt für Schritt Anleitung für den gelungen Aufbau der eigenen Seite findet das Brautpaar hier auch noch eine detaillierte Hochzeits-Check-Liste, damit auch keiner der wichtigen Punkte für den schönsten Tag im Leben einfach in Vergessenheit gerät.

 
Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Nickname:
E-mail:
Homepage:
Kommentar:
 Kommentieren